Technische Universität Darmstadt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) in der Forschungsgruppe „Werkzeugmaschine

Online seit
12.08.2019 - 15:33
Job-ID
DA-2019-08-12-268800
Kategorie

Beschreibung

Wir suchen einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für den Schwerpunkt:

  • Mechatronische Systeme und Digitalisierung

Der Fokus liegt in der Bearbeitung von Forschungs- und Industrieprojekten rund um das Themenfeld Prozessüberwachung und Steuerungstechnik. Sie entwickeln in Kooperation mit Industriepartnern Lösungen zum Erfassen von Mess- und Steuerungsdaten aus CNC-Steuerungen in Werkzeugmaschinen und nutzen diese zur Entwicklung von Methoden zur Zustandsüberwachung.
Darüber hinaus werden Sie Komponenten im Werkzeugmaschinenbau, wie Werkzeughalter, Motorspindeln, Linearachsen und Strukturbauteile mit intelligenten sensorischen Einheiten ausrüsten, um sie für Anwendungen rund um Industrie 4.0 nutzen zu können.
Neben dem System Werkzeugmaschine ist die Erweiterung der Betrachtungsebene auf die Produktionsumgebung bestehend aus einer Vielzahl von Maschinen entscheidend für kostengünstige, zuverlässige und energieeffiziente Produktionsprozesse. Sie entwickeln innovative Lösungen für die intermaschinelle Kommunikation auf der Steuerungsebene mit Schnittstellen zur Prozess- und Betriebsebene.

Anforderungsprofil

Ihre Qualifikation
Wir erwarten von Ihnen:

  • Interesse an informationstechnischen Fragestellungen im Themenfeld Industrial Internet of Things
  • Kenntnisse im Bereich der Sensorik und Steuerungstechnik oder der Datenanalyse
  • Programmierkenntnisse zur Datenerfassung oder -auswertung (z.B. MATLAB, Python, …)
  •  Ein abgeschlossenes technisches Universitätsstudium der Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik, Informationssystemtechnik, Informatik, Datenwissenschaft oder vergleichbar
  •  Überdurchschnittliche Studienleistungen
  •  Einschlägige Praktika in der Industrie

Darüber hinaus zeichnen Sie sich durch kreatives Denken sowie eine zielstrebige und selbstständige Arbeitsweise aus. Neben guten deutschen und englischen Sprachkenntnissen zählen Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit bei sicherem Auftreten zu Ihren Stärken.

Was wir Ihnen bieten

Das Institut PTW ist eines der größten Institute der TU Darmstadt und verfügt über einen modernen Maschinenpark sowie neueste Messmittel. Nach der Einarbeitung durch einen Kollegen mit langjähriger Expertise in dem entsprechenden Forschungsschwerpunkt werden Sie bereits früh in laufende Forschungs- und Industrieprojekte eingebunden, wodurch wir Ihnen einen vielseitigen Start ins Berufsleben mit einer besonders steilen Lernkurve ermöglichen. Später werden Sie neue Projekte selbstständig oder auch in einem Projektteam betreuen. Die Forschungsgruppe Werkzeugmaschinen und Industrieroboter bietet Ihnen ein interessantes wissenschaftliches Arbeitsumfeld und bereichert Sie durch einen regen Austausch mit Partnern aus der Industrie. Durch anspruchsvolle und praxisnahe Forschungsprojekte mit hohem wissenschaftlichem Anspruch ermöglichen wir Ihre persönliche Weiterentwicklung unter anderem im Bereich der Lösungsfindung und Umsetzung sowie im Umgang mit Industriepartnern. Im Rahmen der Stelle wird Ihnen die Möglichkeit zur Anfertigung einer anwendungsnahen Promotion gegeben.

Zusätzliche Informationen

Die Anstellung ist Vollzeit nach TV-TU Darmstadt E 13 und ist zunächst befristet auf drei Jahre.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (gerne auch per E-Mail). Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr M. Sc. Thomas Hepp
Einsatzort
Otto-Berndt-Str.
2
64287 Darmstadt
Deutschland
Telefon
+49 6151 1620119
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Institut für Produktionsmanagement Technologie und Werkzeugmaschinen
Zeitraum der Beschäftigung
Die Anstellung ist ist zunächst befristet auf drei Jahre.
Bewerbungsfristende
Montag, 30. September 2019 - 23:59