Technische Universität Darmstadt

Studentische Hilfskraft für Nutzerberatung im HRZ gesucht

Online seit
09.10.2019 - 11:47
Job-ID
DA-2019-10-09-279648
Kategorie

Beschreibung

Die Nutzerberatung des HRZ (www.hrz.tu-darmstadt.de/beratung) wird von studentischen Hilfskräften umgesetzt. Studierende und Mitarbeiter*innen der TU Darmstadt können sich während der Sprechstunden Hilfe zu allgemeinen und HRZ-spezifischen IT-Themen sowie zu den Angeboten für Studierende helfen lassen. Sie helfen Besuchern der Sprechstunden unter anderem beim Einrichten von Rechnern und mobilen Endgeräten, bei Fragen zur TU-ID, dem E-Mailing oder der Nutzung des WLAN.

Anforderungsprofil

  • Gutes technisches Verständnis rund um PCs sowie mobile Endgeräte
  • Gute Analyse- und Lösungsfähigkeit bei typischen IT-Problemen von Nutzern
  • Hilfreich sind Kenntnisse in zwei oder mehreren Bereichen:
    • Einrichten von Betriebssystemen (Windows, Linux, OSX)
    • Installation und Konfiguration von Software (insbesondere Einrichten von E-Mail Clients)
    • Einrichten und Konfigurieren von Netzeinstellungen (LAN, WLAN, VPN)
    • Umgang mit Antivirensoftware
  • Freundliches und serviceorientiertes Auftreten gegenüber Kunden
  • Gutes Deutsch in Wort und Schrift (Weitere Fremdsprachen jeglicher Art sind gerne gesehen)
  • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
  • Eigenständige Arbeitsweise und Interesse sich in neue Themen einzuarbeiten.

Arbeitsbeginn:       zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Arbeitsumfang:      20 Std. / Monat (pro Woche eine Sprechstunde a 3 Std. zu fest vereinbarten Zeiten  plus regelmäßige Team-Meetings)

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Bettina Mader
Einsatzort
Hochschulstraße
3
64289 Darmstadt
Deutschland
Telefon
+49 6151 1671172
E-Mail

Art der Beschäftigung

450-Euro-Basis (geringfügige Beschäftigung)

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Hochschulrechenzentrum (HRZ)
Zeitraum der Beschäftigung
ab sofort (01.11.2019), längere Zusammenarbeit (mind. 2 Jahre) erwünscht
Bewerbungsfristende
Samstag, 30. November 2019 - 23:59

Vergütung

Die Zahlung erfolgt nach den üblichen Bedingungen für studentische Hilfskräfte