Technische Universität Darmstadt

Hiwi gesucht für internationales Mentoringprogramm

Online seit
12.06.2018 - 11:50
Job-ID
DA-2018-06-12-188303
Jobtyp
Studentische Hilfskräfte

Beschreibung

Seit einigen Jahren bietet die TU Darmstadt ein EU gefördertes Pilotprojekt für  internationale Masterstudierende in den Fachbereichen Elektrotechnik, Maschinenbau und Bau- und Umweltingenieurwissenschaften an: "QuaSI - Success through Support" ist ein Studienbegleitprogramm für internationale Masterstudierende mit drei Schwerpunkten - ein  einführendes Mentoringprogramm,  vielfältige Angebote zur Verbesserung der Studien- und Sprachkompetenzen sowie gezielte Career Service Angebote. Die Kernsäule dieses innovativen Projekts ist das  Mentoringprogramm für internationale Studierende im ersten Jahr ihres Masterstudiums.

Gesucht werden Studierende als Mentorinnenund Mentoren in den Fachbereichen:

  • Maschinenbau,
  • Elektrotechnik und Informationstechnik,
  • Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
  • Wirtschaftsingenieurwissenschaften mit Schwerpunkt in o.g. Fachgebiete

die Lust und Interesse haben, internationalen Masterstudierenden im 1. & 2. Semester eines deutschsprachigen Masterstudiums als Mentor oder Mentorin zu begleiten und zu unterstützen.  Es können sich auch Bachelorstudierende  bewerben, die ab WiSe 2018-19 als Masterstudierende in einem der o.g. Fachbereiche  eingeschrieben sind. Der Stundenaufwand beträgt  ca. 15  Stunden monatlich und die Arbeitszeiten sind überwiegend flexibel zu gestalten.

Wichtig: Die Bewerber und Bewerberinnen müssen ihr Bachelorstudium an der TU Darmstadt absolviert haben und über sehr gute Deutschkenntnisse verfügen.

Die Aufgaben der Mentorinnen und Mentoren sind:

  • Zusammenarbeit in einem MentorInnen-Team im jeweiligen Fachbereich
  • Betreuung  einer Gruppe von Mentees
  • Durchführung von 4-5 Workshops im ersten Fachsemester zur Einführung ins Studium, Studienorganisation, Prüfungsvorbereitung, Studienplanung
  • Das Führen von mind. 4-5 Einzelgesprächen mit den Mentees im 1. und 2. Fachsemester
  • Teilnahme an Mentoringschulungen vor Beginn der Tätigkeit und an regelmäßigen MentorInnentreffen während des Semesters
  • Erstellung von Berichten und Protokollen

Anforderungsprofil

Anforderungsprofil:

  • Bachelorabschluss von der TU Darmstadt in Maschinenbau, Bau- und Umweltingenieurwissenschaften, Elektrotechnik und Informationstechnik oder Wirtschaftsingenieurwissenschaften mit Schwerpunkt in einem der o.g. Fachgebieten
  • Eingeschriebene/r Studentin oder Student in einem Masterprogramm an der TU Darmstadt in Maschinenbau, Bau- und Umweltingenieurwissenschaften, Elektrotechnik und Informationstechnik oder Wirtschaftsingenieurwissenschaften mit Schwerpunkt in einem der o.g. Fachgebiete bzw. Zulassung zu einem Masterstudium im WiSe 2018-19           
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Kenntnisse in Powerpoint-, Excell- und Wordprogrammen
  • Auslandserfahrungen sind von Vorteil
  • gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten
  • Interesse an anderen Kulturen
  • zeitliche Flexibilität

Die BewerberInnen erhalten zu Beginn des Programms eine vom QuaSI Büro koordinierte MentorInnenschulung.  Während des Semesters werden die MentorInnen vom QuaSI Koordinationsbüro und dem Studienbüro des jeweiligen Fachbereichs begleitet und unterstützt.

Bitte reichen Sie folgende Bewerbungsunterlagen bis 31. Juli 2018 per email ein:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Bachelorzeugnis der TU Darmstadt
  • ggf. Zulassung zum Masterstudium in o.g. Studiengängen an der TU Darmstadt
  • Nachweis von Auslandsaufenthalten

Art der Beschäftigung

nach Vereinbarung

Vergütung

11,50 €

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Michelle Cunningham-Wandel, M.A.
Einsatzort
Referat Willkommen und Wohnen (S4|13|304) Bleichstrasse
2
64289 Darmstadt
Deutschland
Telefon
+49 6151 16-27525
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Dezernat Internationales, Referat Willkommen und Wohnen, QuaSI Koordinationsbüro
Zeitraum der Beschäftigung
16. September 2018 bis 15. März 2019 mit Möglichkeit der Verlängerung im SoSe 2019
Bewerbungsfristende
Dienstag, 31. Juli 2018 - 23:59