Direkt zum Inhalt

Deutsche Bundesbank

Innovationsmanager*in Data Science

  • Online seit 10.11.2020
  • 201110-421417
  • Absolventenjobs

Beschreibung

Die Deutsche Bundesbank ist integraler Bestandteil des ESZB und arbeitet als eine der weltweit größten Notenbanken im öffentlichen Interesse. Unsere Aufgaben sind Geldpolitik, Bankenaufsicht, Finanzstabilität, Bargeld und unbarer Zahlungsverkehr.

Wir suchen für den Bereich Informationstechnologie in unserer Zentrale in Frankfurt am Main einen/eine

Innovationsmanager*in Data Science
zur Verstärkung unseres Innovationsteams der explorativen IT


Ihre Aufgaben
Sie wirken am Aufbau des europäischen Innovation Hub Centers der Bank for International Settlements (BIS) mit. Dabei fördern Sie die Kommunikation, Zusammenarbeit und Vernetzung von Zentralbankexpert*innen im Bereich künstlicher Intelligenz/Machine Learning und kooperieren mit unserem neugeschaffenen Innovation Lab. Sie bringen Ihr Expertenwissen bei der Unterstützung von internationalen Innovationsaktivitäten ein und erhalten die Gelegenheit, herausfordernde Projekte voranzutreiben. Darüber hinaus identifizieren und analysieren Sie wichtige technologische Trends bis hin zur Entwicklung von Prototypen, die darauf ausgelegt sind, die Funktionsweise des globalen Finanzsystems zu verbessern.

Unser Angebot
Neben herausfordernden Aufgaben in einem gleichermaßen dynamischen wie internationalen Umfeld bieten wir Ihnen attraktive Beschäftigungsbedingungen. Wir fördern Ihre zielgerichtete Weiterbildung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie erhalten eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 13 zuzüglich einer Bankzulage. Eine Verbeamtung ist grundsätzlich möglich.

Anforderungsprofil

Ihr Profil

  •  Akkreditierter Master oder gleichwertiger Abschluss mit überdurchschnittlichem Ergebnis in Informatik, Mathematik oder Wirtschaftswissenschaften, vorzugsweise mit Schwerpunkt Big Data, Datenanalyse oder Machine Learning
  • Sehr gute Kenntnisse gängiger Machine Learning-Verfahren und deren Anwendungsfelder im Bereich der künstlichen Intelligenz
  • Gute Kenntnisse über aktuelle Technologien sowie IT-Trends und Marktentwicklungen im Bereich künstliche Intelligenz/Machine Learning
  • Gute Kenntnisse im Bereich Big-Data-Systeme, Datenmanagement, Datenorganisation, Datenanalyse und –visualisierung
  • Grundkenntnisse im Bereich Finanzmärkte und Volkswirtschaft
  • Programmiererfahrung (z.B. Python, Java, R)
  • Praktische Erfahrung als Data Scientist, Machine Learning oder Big Data Engineer
  •  Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, vorzugsweise belegt durch eine Promotion und/oder Publikation
  • Engagement, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Gute Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Vollzeit
Zeitraum der Beschäftigung
Unbefristet, ab Montag, 01 Febr. 2021
Vergütung
Vergütung ist an Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 13.
Bewerbungslink
https://www.bundesbank.de/de/karriere/jobboerse/innovationsmanager-in-data-science-847928

Firmenkontaktdaten

Firmenname
Deutsche Bundesbank
Standort
Wilhelm-Epstein-Straße 14
60006 Frankfurt am Main, Deutschland
Kontaktperson
Herr Renè Freitag
E-Mail
rene.freitag@bundesbank.de
Webseite
https://www.bundesbank.de/de/karriere

Kontakt

Herr Renè Freitag

rene.freitag@bundesbank.de

Einsatzort

Deutsche Bundesbank

https://www.bundesbank.de/de/karriere

Wilhelm-Epstein-Straße 14
60006 Frankfurt am Main
Deutschland