Direkt zum Inhalt

Fraunhofer Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF

Bachelor-/Masterthesis: Im Bereich Auslegung einer Lastdrohne

  • Online seit 28.06.2021
  • 210628-475866
  • Abschlussarbeiten

Beschreibung

Das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF in Darmstadt arbeitet mit Industrie und Forschung auf nationaler und internationaler Ebene an führender Stelle. Die Forschungsaufgaben des Instituts orientieren sich an konkreten Fragestellungen im Bereich der Betriebsfestigkeit, Systemzuverlässigkeit, Adaptronik und Kunststoffe.

Ab sofort vergibt die Gruppe "Numerische Methoden und Analysen", im Bereich Adaptronik, für den Standort Darmstadt-Kranichstein, eine Bachelor- oder Masterthesis im Bereich aerodynamische und/oder strukturelle Auslegung einer Lastdrohne.

Am Fraunhofer LBF wird gemeinsam mit weiteren Fraunhofer-Instituten ein skalierbares missionsorientiertes vertical take-off and landing (VTOL) Drohnenkonzept für Transportzwecke entwickelt. Ziel ist es, intelligente Auslegungs- und Simulationsmethodiken zu entwickeln, die die Vorteile agiler Multicopter mit der Effizienz von Gleitern zusammenführen. Der Fokus der Forschungsarbeiten liegt in der Konzeptionierung sowie in der aeordynamischen und der strukturmechanischen Auslegung der Drohne bzw. von deren Teilsystemen.
  
Im Rahmen einer Abschlussarbeit sollen Aufgaben im Bereich Konzeptionierung und numerischer Auslegung von Konzepten für Transportdrohnen umgesetzt werden. Der Schwerpunkt der numerischen Auslegung kann dabei flexibel festgelegt werden (zwischen aerodynamischen Auslegung mittels xflr5 oder strukturmechanischen Auslegung mittels ANSYS).

Welchen Aufgaben Sie sich stellen

  • Sie recherchieren zu relevanten VTOL Drohnenkonzepten für den Transport von Nutzlasten zwischen 20 und 100 kg
  • Sie konzeptionieren die Konfiguration des Fluggeräts oder von Teilsystemen
  • Sie übernehmen die Auswahl eines Konzepts und die folgende aerodynamische und/oder strukturmechanische Auslegung
  • Sie übernehmen die numerische Analyse (aerodynamisch oder strukturdynamisch) der vorgeschlagenen Konzepte
  • Sie entwickeln und dokumentieren die Entwicklungsschritte der numerischen Auslegung

Anforderungsprofil

  • Interesse und Begeisterung für Luftfahrtanwendungen
  • Kenntnisse in xflr5 und/oder ANSYS Mechanical APDL oder Workbench sind von Vorteil
  • Modellflugerfahrung ist von Vorteil
  • Selbständige Arbeitsweise sowie
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was Sie erwarten können

  • Einen Einstieg in eine wissenschaftliche Karriere
  • Verantwortungsvolle Aufgaben, mit denen Sie Ihre Kompetenzen ausbauen
  • Ein kreatives Umfeld und Technik auf höchstem Niveau
  • Ein Sprungbrett in die Wirtschaft

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Ihre Bewerbung hat nur dann Chancen, wenn sie besonders aussagekräftig ausformuliert ist – bitte schicken Sie uns alle Inhalte Ihrer Arbeiten, Ihre Zeugnisse (letzten Notenspiegel und Arbeitszeugnisse) und ein ausformuliertes Anschreiben, in dem Sie auch vermerken, ab wann ein Eintritt möglich wäre. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich online über den untenstehenden Link zu. Im besten Fall lernen wir uns bald persönlich kennen!

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Zeitraum der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Bewerbungslink
https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/60620/Description/1

Firmenkontaktdaten

Firmenname
Fraunhofer Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF
Standort
Bartningstraße 47
64289 Darmstadt, Deutschland
Kontaktperson
Frau M. Sc. Daria Manushyna
Telefon

+496151705271

Webseite
https://www.lbf.fraunhofer.de/de/karriere.html

Kontakt

Frau M. Sc. Daria Manushyna

+496151705271

Einsatzort

Fraunhofer Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF

https://www.lbf.fraunhofer.de/de/karriere.html

Bartningstraße 47
64289 Darmstadt
Deutschland