Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg

Sachbearbeiter/in für das Sachgebiet Bau im Straßenbauamt beim LRA Ravensburg

Online seit
07.08.2018 - 15:01
Job-ID
S-2018-08-07-199563
Jobtyp
Absolventenjobs

Job-Beschreibung

Baden-Württemberg soll Wegbereiter einer nachhaltigen und umweltverträglichen Mobilität werden. Dazu gehören der Erhalt und der Ausbau des Straßennetzes und der Verkehrsinfrastruktur, die Förderung des Öffentlichen Personennahverkehrs, des kombinierten Verkehrs sowie Verbesserungen im Rad- und Fußverkehr.

Das Ministerium für Verkehr ist für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landes im höheren Dienst bei den Landratsämtern (Bereich Straßen) personalwirtschaftlich zuständig.

Wir suchen beim Landratsamt Ravensburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen engagierte/n und motivierte/n

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für das Sachgebiet Bau im Straßenbauamt

Es handelt sich um eine bis zum 30.09.2022 befristete Stelle mit einem Beschäftigungsumfang von 65 %. Die Stelle ist dem höheren Dienst (Entgeltgruppe 13 TV-L) zugeordnet.

Dem Straßenbauamt im Landratsamt Ravensburg obliegt mit den nachgeordneten vier Straßenmeistereien die betriebliche Unterhaltung der Bundes-, Landes- und Kreisstraßen im Kreisgebiet mit insgesamt rund 1.200 km Länge, sowie die Wahrnehmung der Pflichten des Straßenbaulastträgers für rund 645 km Kreisstraßen.

Der Tätigkeitsbereich im Sachgebiet „Bau“ umfasst insbesondere folgende Schwerpunkte:
•    Selbständige Abwicklung von Baumaßnahmen an Kreisstraßen (Neu-, Um- und Ausbau sowie Erhaltungsmaßnahmen) einschließlich Ausschreibung, Bauleitung, Kostenkontrolle, Nachtragsbearbeitung, Abnahme und Abrechnung der Leistungen
•    Erstellung und Abwicklung von Vereinbarungen mit Dritten (z.B. Ingenieurverträge zur Bauüberwachung)
•    Mitwirkung bei Planungen

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Beschäftigung in einer modernen Verwaltung. Wir unterstützen die Gleichstellung von Frauen und Männern und möchten den Anteil von Frauen im technischen Bereich erhöhen. Wir ermutigen daher Frauen zu einer Bewerbung. Wir unterstützen Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW.

Wenn Sie mit viel Engagement an der Verwirklichung unserer Ziele mitwirken wollen, dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung – gerne in elektronischer Form (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf- oder tif-Format, max. 5 MB) – mit den üblichen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer VM-3-371

bis 04.09.2018

an das Referat 11 (Personal) des Ministeriums für Verkehr, Dorotheenstraße 8, 70173 Stuttgart oder elektronisch an bewerbung@vm.bwl.de.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Gilzem gerne zur Verfügung (Tel. 0711 231-5614; Nina.Gilzem@vm.bwl.de).

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne Herr Gehringer beim Landratsamt
Ravensburg (Tel. 0751 85-2400; Simon.Gehringer@Landkreis-Ravensburg.de).

Aus Verwaltungs- und Kostengründen können wir Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden. Wir empfehlen Ihnen daher, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und nur Kopien von Urkunden, Zeugnissen etc. einzureichen. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Bewerbungen werden nur berücksichtigt,
wenn die Kontaktdaten direkt aus den Bewerbungsunterlagen ersichtlich sind. Weiterführende Links o.ä. werden nicht geöffnet.

Informationen zum Schutz personenbezogener Daten finden sich im Internet unter: https://vm.baden-wuerttemberg.de/index.php?id=14414. Auf Wunsch werden diese Informationen in Papierform übersandt.

Anforderungsprofil

Sie haben ein für die Verwendung in der Straßenbauverwaltung geeignetes Studium (Masterabschluss an einer Hochschule oder Diplom an einer Universität) erfolgreich abgeschlossen. Geeignet ist insbesondere ein Bauingenieurstudium oder ein ähnlicher Studiengang mit starken Bezügen zum Straßenwesen. Berufliche Erfahrungen in der Straßenbauverwaltung sind von Vorteil.

Darüber hinaus verfügen Sie über eine besonders ausgeprägte Teamfähigkeit und Kooperationsfähigkeit. Sie arbeiten gerne und gut konzeptionell und verhandeln zielorientiert. Ihr Denken und Handeln orientiert sich an betriebswirtschaftlichen Grundsätzen. Sie sind entscheidungsfreudig, belastbar und zeigen Durchsetzungsvermögen. Ihr Auftreten ist souverän und Sie verfügen über eine sichere mündliche und schriftliche Ausdrucksweise.

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Vergütung

E13 TV-L

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg
Ansprechpartner
Frau Nina Gilzem
Einsatzort
Friedenstraße
6
88212 Ravensburg
Deutschland
Telefon
+49 711 2315614
E-Mail

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
befristet bis 30.09.2022